Dancers Diaries: Nathalie berichtet über ihren bisher größten Auftritt

Mein Tag bei den 90ern Live on Stage in Mannheim

Seit Februar 2015 bin ich Tänzerin bei den Galactic Dancers. Ich durfte schon an mehreren Auftritten teilnehmen, aber dieser war etwas ganz besonderes. Letztes Wochenende, am 28.11.15 tanzten wir auf der Veranstaltung „Die 90er live on Stage“ von Sunshine live in Mannheim vor 10.000 Zuschauern!  

12322375_991935140827631_3484728415788828100_o

Auf geht´s nach Mannheim…

Der Tag begann sehr früh. Die Koffer waren gepackt und zusammen fuhren wir nach Mannheim. Dort angekommen ging es direkt zur Probe in die noch leere Halle. Die Aufregung wurde größer – auf der Bühne zu stehen in einer zwar noch leeren Halle, aber allein die Vorstellung, dass abends diese komplette Halle gefüllt sein wird mit 10.000 Menschen, bereitete mir Gänsehaut. Das Proben der Choreographien, Einlauf und die Absprache mit den Künstlern war sehr spannend. Wir tanzten für diverse Künstler Background und hatten zwischen drin sogar noch unserer eigenen Shows, wie zum Beispiel zu „Fantasy Girl von Johnny O“. Es gab noch viele kleine Änderungen kurz vor Ort. Nach relativ langer Probe ging es zu unserem Hotel, wo wir uns noch einmal frisch machen konnten, essen gegangen sind und uns stylten.

Danach ging es wieder zurück zur Location und Jasmin (unsere Trainerin) verteilte uns die Outfits für diesen Abend. Wir waren alle begeistert! 🙂
Zuerst verteilten wir bei den VIP-Gästen kleine Häppchen in der Lounge. Wir erhaschten einen Blick auf die Leute, die bereits in der Halle auf den Beginn der Veranstaltung warteten. Nach und nach stieg bei jedem von uns die Aufregung und die Vorfreude auf die kommenden Tänze.
Schon beim Umziehen war mir klar, dass es ein unvergessliches Erlebnis für mich werden würde. Kurz vor unserem ersten Auftritt für Captain Jack und Fun Factory sprachen wir nochmal alles durch und stärkten uns gegenseitig. Mir haben die Worte von meiner Trainerin und meiner Gruppe sehr viel Mut zugetragen.
Als die Musik anfing und wir die Bühne betraten…einfach nur Wow! Dieser erste Moment vor so vielen Menschen zu stehen und die einstudierte Show zeigen zu dürfen, war ein unglaubliches Erlebnis. Während dem Tanz hatten wir die Möglichkeit uns gegenseitig anzuschauen, zusammen zu lachen und zu feiern. Das machte die ganze Situation etwas leichter und man begann den Moment zu genießen. Nach jedem einzelnen Auftritt ging es in die Kabine und dann musste es schnell gehen – neues Outfit, neue Frisur und noch schnell ein Schluck Wasser. Schnell geriet ich in Hektik, aber es gab Hilfe von jeder Seite.
Alleine hatte ich dann nochmal die Ehre Baywatch zu spielen und ein Solo auf der Bühne zu haben, was für mich eine sehr große Überwindung war. Auch in diesem Punkt habe ich durch Zuspruch der Gruppe den Mut gefunden und das Ding gerockt.
12289519_993522007335611_7574545962470048041_n
Zum Abschluss der Veranstaltung haben wir alle zusammen nochmal auf der Bühne gestanden und mit der Menge gefeiert.
Zufrieden und sehr erschöpft von dem Tag fuhren wir zurück in unser Hotel.
Rundum kann ich sagen, dass ich eine Menge Spaß hatte, viel dazu gelernt habe und mir auch nun selber mehr zutraue.
Die komplette Gruppe kann einfach nur stolz auf sich sein. Wir sind bei diesem Auftritt noch enger zusammengewachsen!
Ich bin sehr froh ein Teil dieser Gruppe sein zu dürfen und kann nur sagen „Good Job Ladies“!