Warum ich ein Galactic Dancer bin…

Heute erzählt euch Dancer Laura von ihrem Weg in Deutschland bekanntestes Cheer-Dance Team

LauraCasting„Tanzen war immer schon ein großer Teil meines Lebes. Seit meinem 7. Lebensjahr ist Cheerleading nun fester Bestandteil meiner Freizeit und weit mehr als nur ein Hobby.

Bis ich 18 Jahre alt war, habe ich in “klassischen” Cheerleader-Mannschaften mitgetanzt. Ein großartiger Sport! Doch nach einer mehrjährigen Pause, in der ich mich auf andere Sachen konzentrieren wollte, habe ich gemerkt, dass mir besonders das Tanzen fehlt. Eher zufällig besuchte ich dann 2010 mit ein paar Freunden den German Bowl in Frankfurt. Doch anstatt auf das Football Spiel zu achten, konnte ich meine Augen nicht von den Cheerleadern an der sideline lassen – den Galactic Dancers. Ich weiß nicht genau was es war – die Tänze, ihre Ausstrahlung, oder auch die ganze Atmosphäre im Stadion die mich wieder in meine eigene Zeit als aktiver Cheerleader zurück versetzte –  sie haben mich sofort begeistert und mein Tanzfieber auf ein Neues erweckt!  Und ich hatte Glück! Ein paar Wochen später fand ein Casting statt!

Ich zweifelte keine Sekunde, packte meine Sachen und machte mich auf den Weg. Natürlich hatte ich auch Angst, dass ich in den Jahren in denen ich nicht aktiv war viel verlernt hatte, dennoch war ich bereit alles zu geben und meine Chance wenigstens zu nutzen. Ein paar Stunden später, rief ich meine Mutter auf der Heimreise vom Casting an: „Mama, ich habe es ins Team geschaaaaffft!“ Ich war überglücklich! Endlich wieder Abwechslung vom langweiligen Fitnessstudio Alltag und um mich herum viele, viele tolle Mädels, die auch noch selbe Leidenschaft teilen wie ich!

Seitdem bin ich Teil dieses großartigen Teams. Ich habe es keine Sekunde bereut.

Laura

Seit dem ich bei den Galactic Dancers tanze, habe ich so viel erlebt, gelernt und mitgenommen. Sei es bei den Basketballspielen für die deutsche Nationalmannschaft oder den Arabian Horse Championship in Paris: als Galactic Dancer kommt man definitiv rum! Ich liebe es einfach unsere Choreos einem großen Publikum zu präsentieren. So verschieden wie unser Publikum, ist auch die Vielfalt unserer Tänze. Von Hip Hop über Jazz bis Modern ist alles vertreten und damit es nicht langweilig wird, werden für jedes Jahr neue Tänze einstudiert. Jedes Training ist somit eine kleine Herausforderung und spornt einen an, jedes mal erneut über sich hinaus zu wachsen und besser zu werden. Genau diese Abwechslung, aber auch der tänzerische Anspruch ist das, was ich in meinen ersten Jahren als Cheerleader vermisst, aber bei den Galactic Dancers gefunden habe.

Das beste an dem ganzen: das Team macht es einem leicht mit Spaß und Begeisterung dabei zu bleiben. Entgegen aller Vorurteile habe ich noch nie einen so tollen Teamgeist erlebt, wie bei den Galactic Dancers. Uns alle verbindet die Leidenschaft zum Tanzen und wir sind alle mit Herzblut und Engagement dabei. Ich liebe meine Mädels und würde sie nie gegen ein anderes Team eintauschen wollen. Selbst neben dem Training verbringen wir viel Zeit miteinander und verstehen uns einfach super.

Falls auch du überlegst, zu einem unserer Castings zu kommen, mach es! Dadurch, dass ich so viele positive Erfahrungen und Momente mit diesem Team erlebt habe, kann ich es nur empfehlen, diese erste kleine Hürde zu überwinden und zu uns zu kommen! Wir freuen uns auch dich!“